Über den Tod hinaus

Sylvie koordiniert den ambulanten Hospizdienst in einer westfälischen Großstadt. In unserem atmosphärischen Gespräch berichtet Sylvie von ihrem eigenen Weg in dieses Arbeitsfeld und erklärt anhand von erlebten Situation warum die Arbeit im Hospizdienst so wichtig und gleichzeitig so erfüllend für sie ist. So spielt neben den Themen Tod und Trauer auch der Weg zurück ins Leben eine große Rolle und ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit.

Mut zur Menschlichkeit

Gelingende Sozialarbeit benötigt tragfähige Beziehungen. Diese können niemals einseitig entstehen. Im Gespräch mit Nils wurde mir nochmal deutlich, wie wichtig es ist, die eigene Persönlichkeit in die Arbeit mit unseren Klientinnen und Klienten einzubinden. Die offene, witzige und lockere Atmosphäre ermöglichten ein angenehmes Gespräch voller Fachlichkeit 😉

Einlassen aufs Anderssein

Einlassen aufs Anderssein und das Akzeptieren von Vielfalt sind wichtige Schlüsselkompetenzen, die die wundervolle Marie in ihrer Arbeit als Leiterin einer Wohngruppe und als Leitung einer Unterkunft für geflüchtete immer wieder einbringen kann. Ein wie ich fand unglaublich schönes Gespräch mit einer großartigen Atmosphäre.