Der eigene Standart hat in fremden Familien nichts zu suchen

Kaffee, Kippe, Lederjacke!
Der eigene Standart hat in fremden Familien nichts zu suchen
/

Als Mitarbeiter im Allgemeinen Sozialdienst eines Jugendamtes in einer Nordrhein- Westfälischen Großstadt sagt Eric, dass er erstmal für so ziemlich alles zuständig ist. Was das im Detail bedeuten kann, welche Skills Mitarbeitende im Jugendamt seiner Ansicht nach mitbringen müssen und wie vielseitig sein Arbeitsfeld sich gestaltet erfahrt ihr im Laufe dieses Gesprächs. Ich behaupte einfach mal, dass diese Episode nicht nur für Fachleute interessant ist, die sich für das Arbeitsfeld des Allgemeinen Sozialdienstes oder kurz des Jugendamtes interessieren.

Kein Opfer der eigenen Gedanken

Kaffee, Kippe, Lederjacke!
Kein Opfer der eigenen Gedanken
/

Eine der frühsten Episoden, die wir je aufgenommen haben. Dafür jedoch nicht weniger spannend. Denn wir haben diesmal nicht nur einen, nicht zwei sondern gleich drei interessante Menschen, die sich der großen Aufgabe widmen, die Verhaltenstherapie und den systemischen Ansatz gegenüber zu stellen.

Willkommen Zuhause!

Kaffee, Kippe, Lederjacke!
Willkommen Zuhause!
/

Sandra arbeitet als Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) und als solche ist sie in der Regel sehr nah an ihren Klienten dran, sprich bei ihnen zuhause. Was das ausmacht und warum gerade dieser Teil der Sozialen Arbeit so spannend ist, erfahrt ihr in der Folge.

Selbstbewusste Jugendhilfe

Kaffee, Kippe, Lederjacke!
Selbstbewusste Jugendhilfe
/

Es ist soweit, die erste offizielle Folge des Kaffee, Kippe, Lederjacke Podcast ist online. Ein Riesen-Dankeschön an Patrik Adamski von Bed by Night in Hannover.